KSV `68 St.Ingbert e.V.
KSV `68 St.Ingbert e.V.

Berichte 2015

 

______________________________________________________________

 

Der Vorstand des KSV 1968 wünscht allen Mitgliedern, Freunden, Gönnern und Sponsoren ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Wir hoffen euch und eure Familie im kommenden Jahr wieder gesund wiederzusehen und würden uns freuen wenn ihr den KSV 1968 St.Ingbert weiterhin tatkräftig unterstützt.

_________________________________________________________________

 

19.12.2015  -  Auch der letzte Kampftag der 1. Mannschaft erfolgreich.

 

Am Samstag traten die Jugend C/D Mannschaft sowie die erste Mannschaft des KSV 1968 St.Ingbert beim letzten Kampf der Saison gegen den KSV Fürstenhausen an.

 

Der Mannschaftskampf der Jugend C/D endete 20:12 für den KSV Fürstenhausen.

Die 31 Kg Klasse blieb bei beiden Mannschaften unbesetzt. In der 34 Kg Klasse unterlag der St.Ingberter Heiko Theobald auf Schultern. Ebenso erging es Cara Becker in der 38 Kg Klasse. Daniel Reberg holte in der Gewichtsklasse bis 42 Kg mit einem Schultersieg vier Punkte für St.Ingbert. In der 46 Kg Gr.-röm. unterlag Andreas Helbling worauf Leo Gaal in der 50 Kg Klasse einen Schultersieg landete. In der 55 Kg Gr.-röm. siegte Leon Schneider für St.Ingbert nach zwei Minuten mit einem Schultersieg. Die Gewichtsklasse bis 63 Kg ging kampflos an den KSV Fürstenhausen.

Elias Minnig trat in der Gewichtsklasse 63+ an und unterlag durch technische Überlegenheit seines Gegners.

 

Bei der ersten Mannschaft kam es zu einem 8 : 29 Sieg für St.Ingbert.

Leo Gaal wurde in der 52 Kg Klasse kampfloser Sieger da Fürstenhausen keinen Gegner stellen konnte. Im Schwergewicht schulterte Kadir Göleli seinen Gegner nach 50 Sekunden. Die Gewichtsklasse bis 57 Kg Freistil ging an den Fürstenhausener Alexander Maurer. Er besiegte Jaber Saleh Ali mit technischer Überlegenheit.

In der 98 Kg Klasse siegte Igor Meier nach sechs Minuten über Daniel Buchmiller mit einem Punktestand von 0:6 Punkten. Maxim Kornilov startete in der 61 Kg Gr.-röm. und besiegte Oliver Reez nach 4:20 Minuten mit technischer Überlegenheit.

So stand es zur Pause schon 4 : 14 für den KSV St.Ingbert.

Richerd Gaal trat gegen Daniel De Agazio in der 86 Kg Freistil an. Er gewann seinen Kampf mit technischer Überlegenheit nach 5:26 Minuten. Erik Aschurov musste sich in der 66 Kg Freistil dem Fürstenhausener Dennis Jax durch eine Schulterniederlage geschlagen geben. In der 75 Kg Gr.-röm. siegte Alexander Meier über Thomas Dietzen mit einem 0:11 Punktsieg nach sechs Minuten. Andreas Ott bezwang in der 66 Kg Gr.-röm. Dennis Müller nach 2:14 Minuten durch technische Überlegenheit.

Im letzten Kampf des Abends besiegte Kerim Göleli den Fürstenhausener Enes Salci mit einem Schultersieg nach 1:41 Minuten.

 

Endstand: 8 : 29 für den KSV 1968 St. Ingbert und somit Meister der Oberliga Rheinlandpfalz-Saar

 

19.12.2014 - 1.Mannschaft in Fürstenhausen

__________________________________________________________________

 

Am 19.12.2015 ist der letzte Kampftag des KSV 1968 St.Ingbert für die Saison 2015

 

Die C/D Jugend sowie die erste Mannschaft kämpfen gegen den KSV Fürstenhausen.

 

Abwiegen für die C/D Jugend ist 18:00 Uhr - Kampfbeginn 18:30 Uhr

Abwiegen für die 1. Mannschaft ist 19.00 Uhr - Kampfbeginn 19.30 Uhr

 

Geplant ist die gemeinsame Abfahrt beider Mannschaften um 16:45 an der Ludwigschule in St.Ingbert.

Wettkampfstätte ist die Schulturnhalle der Waldschule, Am Hasseleich 19, in 66333 Völklingen- Fürstenhausen.

 

Die 2. Mannschaft hat keinen Rundenkampf mehr und belegte in der Landesliga Saar den fünften Platz .

__________________________________________________________________

 

11.12.2015  -  Training

__________________________________________________________________

 

05.12.2015  -  KSV St.Ingbert vorzeitig Meister der Oberliga Rheinlandpfalz-Saar.

 

32 : 4 Sieg gegen die KG Hüttigweiler-Schiffweiler

 

1. Mannschaft, passend zu Nikolaus ;-)

 

Beim letzten Heimkampf der Saison gegen die KG Hüttigweiler-Schiffweiler fuhr die erste Mannschaft des KSV 1968 St.Ingbert einen souveränen 32 : 4 Sieg ein.

Beim ersten Kampf in der 52 Kg Gr. röm. konnten die Gäste zwei Mannschaftspunkte sichern. Hier unterlag David Spang nach sechs Minuten Jan Wolfanger mit einer Punktniederlage von 4:10 Punkten. Im Schwergewicht siegte Igor Meier nach knapp vier Minuten und 16:0 Punkten mit technischer Überlegenheit über Enrico Hänig.

In der Gewichtsklasse bis 57 Kg Freistil besiegte Abdel Jaber Saleh Ali den Hüttigweiler Steven Ecker nach einer Minute mit einem Schultersieg. Die 98 Kg Klasse Gr. röm. ging an den St.Ingberter Marc Brosowski, da Timo Schindler mit Übergewicht antratt.

Maxim Kornilov wurde in der 61 Kg kampfloser Sieger weil Hüttigweiler-Schiffweiler keinen Gegner stellen konnte. So stand es zur Pause schon 16:2 für St.Ingbert.

In der Gewichtsklasse 86 Kg Freistil besiegte Richard Gaal seinen Gegner Jens Hippchen nach 3:18 Minuten mit technischer Überlegenheit. Ebenfalls siegreich war Erik Aschurov in der 66 Kg Klasse gegen Felix Dirnberger. Auch er gewann seinen Kampf mit technischer Überlegenheit nach einer Minute und 15:0 Punkten.

Punktestand 24:2 für St.Ingbert. In der 75 Kg Gr. röm. konnten die Gäste nochmals Punkten. Hier unterlag Alexander Meier dem Hüttigweiler Yannik Paresi nach sechs Minuten mit 0:6 Punkten. Andreas Ott startete in der Gewichtsklasse bis 66 Kg Gr. röm. und zwang Tobias Maurer nach einer Minute auf die Schultern. Den letzten Kampf des Abends bestritt Kerim Göleli in der 75 Kg Freistil. Er schulterte Marco Maurer nach 1:30 Minuten und holte nochmals vier Mannschaftspunkte.

Das Endergebnis lautete 32 : 4 Punkte für den KSV 1968 St.Ingbert.

Somit ist St.Ingbert Tabellenführer und steht vorzeitig als Meister der Oberliga Rheinlandpfalz-Saar fest.

Der letzte Kampf der ersten Mannschaft findet am 19.12.2015 in Fürstenhausen statt.

 

KSV 1968 St.Ingbert, Meister 2015 der Oberliga Rheinlandpfalz-Saar

__________________________________________________________________

 

Nächster und zugleich letzter Heimkampf der ersten Mannschaft am 05.12.2015 um 19.30 Uhr in der Schulturnhalle der Ludwigschule St.Ingbert.

 

Sollte der KSV 1968 St.Ingbert den anstehenden Oberligakampf gegen die KG Hüttigweiler-Schiffweiler gewinnen steht St.Ingbert vorzeitig als Meister der Oberliga Rheinlandpfalz-Saar fest.

Der letzte Kampf der Saison bestreitet die erste Mannschaft am 19.12.2015 in Fürstenhausen.

 

Die zweite Mannschaft sowie unsere C/D Jugend tretten am Samstag in Riegelsberg an.

__________________________________________________________________

 

28.11.2015  -  KSV 1968 St.Ingbert weiter auf Meisterschaftskurs.

                       11 : 25 Sieg gegen Rheinlands Eiche Büdesheim

 

 

________________________________________________________________

 

21.11.2015  -  Oberligakampf gegen die KSG Erbach mit 20 : 17 gewonnen.

                        C/D Jugend und die zweite Mannschaft unterlagen.

 

Beim ersten Mannschaftskampf des Abends traf die Jugend des KSV St.Ingbert auf die Jugendmannschaft aus Stiring-Wendel.

Die 31 Kg Klasse konnte von beiden Mannschaften nicht besetzt werden. In der 34 Kg Klasse wurde Cara Becker ebenso wie Heiko Theobald in der Gewichtsklasse bis 38 Kg von ihren französischen Gegnern durch technische Überlegenheit besiegt. Die 34 Kg Klasse Freistil ging wieder nach St.Ingbert. Hier besiegte Daniel Reberg seinen Gegner Sofiane Adjaoud mit einem Schultersieg. Andreas Helbling startete in der 46 Kg Klasse und wurde von Deniz Küpeli auf die Schultern gezwungen. Leo Gaal kämpfte in der Gewichtsklasse bis 50 Kg Freistil und konnte einen 7 : 0 Punktsieg gegen Brice Falk erringen. In der 55 Kg Gr.-röm. wurde der St.Ingberter Leon Schneider von Jaid Benserradj durch technische Überlegenheit besiegt. Die 63 Kg Klasse blieb von St.Ingberter Seite unbesetzt wohingegen die +63 Kg Klasse von Stiring-Wendeler Seite

nicht besetzt werden konnte. Hier wurde Elias Minnig kampfloser Sieger.

Das Kampfergebnis lautete 10:20 für die Jugend aus dem französichen Stiring-Wendel

 

Die zweite Mannschaft des KSV St.Ingbert hatte die Mannschaft aus dem französischen Metz zu Gast.

In der 57 Kg Klasse konnten beide Mannschaften keinen Gegner stellen. Kevin Sakraschinsky unterlag in der 61 Kg Klasse Mamcuka Avdoev mit einer Schulterniederlage. Die 66 Kg Freistil ging kampflos an Metz. In der Gewichtsklasse bis 75 Kg Freistil wurde Serej Steinmetz von Enzo Da Silva Costa nach 2:30 Minuten ausgepunktet. Die 75 Kg Gr.-röm. wurde von Kerim Göleli besetzt. Er unterlag nach sechs Minuten Fjorelo Cekiri mit 8:19 Punkten. Ebenfalls mit einer Punktniederlage verlies Marc Brosowski in der 86 Kg Freistil die Matte. Er wurde von Omid Khodaparast nach sechs Minuten mit einem Punktestand von 10:21 besiegt. Der St.Ingberter Pavel Kornilov startete in der 98 Kg Gr.-röm. und unterlag durch technische Überlegenheit seines Gegners Maamar Sebane nach 5:26 Minuten. Die Gewichtsklasse bis 130 Kg ging kampflos an Konstantin Kramer da die Gäste keinen Gegner stellen konnten.

Das Endergebnis des Mannschaftskampfes in der Landesliga zwischen dem KSV St.Ingbert 2 und der Mannschaft aus Metz endete 4:22 für Olympic Metz.

 

21.11.2015 erste Mannschaft des KSV St.Ingbert gegen die KSG Erbach

 

Die erste Mannschaft des KSV 1968 St.Ingbert hatte die erste Mannschaft der KSG Erbach zu Gast.

In der 52 Kg Klasse unterlag David Spang dem Erbacher Fabian Widmann nach sechs Minuten mit 1:10 Punkten. Die 57 Kg Freistil ging ebenfalls an die Gäste. Hier verlor Abdel Jaber Saleh Ali nach 2:30 Minuten seinen Kampf gegen Steven Albrecht mit einer Schulterniederlage. Die Gewichtsklasse bis 61 Kg Gr.-röm. ging kampflos an den St.Ingberter Maxim Kornilov da Erbach keinen Gegner stellen konnte. Eric Aschurov musste sich in der 66 Kg Freistil Maik Stricker geschlagen geben. Stricker siegte mit technischer Überlegenheit nach 1:12 Minuten. In der 66 Kg Klasse Gr.-röm. schulterte Andreas Ott den Erbacher Marco Dostert nach zwei Minuten und sicherte nochmals vier Mannschaftspunkte. Kerim Göleli der in der 75 Kg Freistil startete musste sich Philipp Degel mit technischer Überlegenheit geschlagen geben. In der 75 Kg Klasse Gr.-röm. kämpfte Alexander Meier gegen Felix Masser. Dieser Kampf wurde mit 4:0 für St.Ingbert gewertet da der Erbacher mit Übergewicht antratt. Der "Matchwinner" des Abends Richard Gaal holte überraschend 4 Mannschaftspunkte gegen Steven Albrecht. Er gewann seinen Kampf mit technischer Überlegenheit von 16:1 Punkten.

Kadir Göleli kämpfte in der Gewichtsklasse bis 98 Kg Gr.-röm. gegen Roman Meier. Er unterlag dem Erbacher nach sechs Minuten mit 1:6 Punkten. Im Schwergewicht siegte nach vier Minuten für St.Ingbert Igor Meier mit technischer Überlegenheit von 15:0 Punkten gegen Michael Dietrich.

Das Endergebnis des gut besuchten Mannschaftskampfes in der Oberliga Rheinlandpfalz-Saar zwischen dem KSV St.Ingbert und der KSG Erbach endete 20:17 zu Gunsten von St.Ingbert.

 

Der ersten Mannschaft stehen bis Rundenende noch drei Mannschaftskämpfe bevor.

 

-  am 28.11.2015 ein Auswärtskampf gegen Büdesheim.

-  am 05.12.2015 ein Heimkampf gegen die KG Hüttigweiler-Schiffweiler.

-  am 19.12.2015 ein Auswärtskampf gegen Fürstenhausen.

 

21.11.2015, Richard Gaal (rot)

__________________________________________________________________

 

Die nächsten Heimkämpfe des KSV 1968 St.Ingbert finden am Samstag den 21.11.2015 statt.

 

Mannschaften und Kampfbeginn wie folgt.

 

KSV St.Ingbert C/D    gegen   ESP Stiring-Wendel C/D  -  Kampfbeginn: 16:30 Uhr

 

KSV St.Ingbert 2        gegen   Olympic Metz                 -  Kampfbeginn: 17:30 Uhr

 

KSV St.Ingbert 1        gegen   KSG Erbach                   -  Kampfbeginn: 19:30 Uhr

 

Alle Kämpfe in der Schulturnhalle der Ludwigschule St.Ingbert

__________________________________________________________________

 

14.11.2015  -  C/D Jugend mit zwei Mannschaftskämpfen,

                       erste Mannschaft gegen die WKG Metternich-Rübenach

 

14.11.2015 C/D Jugendmannschaft des KSV 1968 St.Ingbert

 

Die C/D Jugendmannschaft des KSV 1968 St.Ingbert trat am Samstag gleich zweimal an.

Beim ersten Kampf des Tages gegen die Jugend aus Köllerbach musste der KSV St.Ingbert eine 8 : 28 Niederlage hinnehmen. Die 31 Kg Klasse Gr.-röm. blieb von St. Ingbert unbesetzt. In der Gewichtsklasse bis 34 Kg unterlag Cara Becker ihrer Köllerbacher Gegnerin Sasha Schmitt nach knapp zwei Minuten. Die 38 Kg Gr.-röm. ging ebenfalls an die Gegner. Hier unterlag Heiko Theobald mit einer Schulterniederlage dem Köllerbacher Ciovanni Comparetto. Für St. Ingbert siegten in der 42 Kg Klasse Daniel Reberg über Aleksandra Makuch und Andreas Helbling in der 46 Kilo Klasse über Evelina Borovik. Leon Schneider der in der Gewichtsklasse bis 50 Kg startete wurde von Sergio Schäfer auf die Schultern gezwungen. Die Gewichtsklassen 55 Kg und 63 gingen wieder kampflos an die Gegner. In der +63 Kg Klasse unterlag Elias Minnig dem Köllerbacher Domenic Schneider mit einer Schulterniederlage.

Endstand: 8 : 28 für die Jugend des KSV Köllerbach.

 

Beim zweiten Mannschaftskampf der Jugend war der ASV Hüttigweiler zu Gast.

Bei St.Ingbert blieb die 31 Kg Klasse wiederholt unbesetzt. Cara Becker wurde in der 34 Kg Freistil von Gleb Titov nach eineinhalb Minuten ausgepunktet. In der 38 Kg Gr.-röm. siegte der St.Ingberter Heiko Thebald über Zoe Bennoit mit einem Schultersieg. Ebenfalls siegreich war Daniel Reberg in der Gewichtsklasse bis 42 Kg Freistil. Er besiegte Tobias Braun auf Schultern. Andreas Helbling wurde in der 46 Kg Klasse kampfloser Sieger, da Hüttigweiler keinen Gegner stellen konnte. Die 50 Kg Freistil ging ebenfalls nach St.Ingbert. Hier punktete Leon Schneider mit einem Schultersieg über Dennis Pitsch. Die Gewichtsklassen 55 Kg und 63 Kg gingen kampflos an Hüttigweiler, da St.Ingbert keine Kämpfer stellen konnte. In der Klasse +63 wurde Elias Minnig für St.Ingbert kampfloser Sieger.

So endete der Mannschaftskampf der Jugend C/D 20 : 16 zu Gunsten von St.Ingbert.

 

Die erste Mannschaft des KSV 1968 St.Ingbert hatte die Ringer der WKG Metternich-Rübenach 1 zu Gast.

Im Auftaktkampf in der 52 Kg Gr.-röm. siegte der St.Ingberter David Spang mit technischer Überlegenheit nach 1:15 Minuten über Marc Heilmann. In der 57 Kg Freistil

überraschte der St.Ingberter Neuzugang Abdel Jaber Saleh Ali mit seinem dritten Schultersieg in Folge. Er schulterte Marvin Schönbild bei einem Punktestand von 8:8 nach 1:30 Minuten. Maxim Kornilov der in der 61 Kg Gr.-röm startete sicherte bei seinem Kampf gegen Pascal Martini nochmals vier Punkte durch technische Überlegenheit. In der Gewichtsklasse bis 66 Kg Freistil musste sich Eric Aschurov seinem Gegner Jakob Hergenröther mit einer Schulterniederlage geschlagen geben.

Andreas Ott der in der 66 Kg Gr.-röm. zum Einsatz kam besiegte Dominic Theis auf Schulter und baute den St.Ingberter Punktestand weiter aus. In der 75 Kg Freistil siegte der WKG Ringer Dominic Zeigermann über Kerim Göleli mit einem Schultersieg. Alexander Meier trat in der 75 Kg Gr.-röm. gegen Arbi Ozdarbiev an. Er holte nach sechs Minuten und einem Punktestand von 4:2 Punkten einen Mannschaftspunkt für St.Ingbert. In der 86 Kg Freistil kämpfte Richard Gaal gegen den Metternich-Rübenacher Philipp Brinkmann. Er konnte seinen Gegner nach knapp fünf Minuten bei einem Punktestand von 8:0 Punkten schultern. Kadir Göleli erkämpfte nach sechs Minuten einen 8:2 Punktsieg über WKG Ringer Wladimir Schäfer und holte nochmals zwei Zähler. Ebenfalls über die volle Kampfzeit von sechs Minuten ging Igor Meier. Er siegte über Wlad Winkler mit einem Punktsieg von 10:2 Punkten und erhöhte das Kampfergebnis um drei Mannschaftszähler. Das Endergebnis der ersten Mannschaft um Mannschaftsführer Roman Skidanov endete mit einem 26 : 8 Sieg für den KSV 1968 St.Ingbert.

 

Die erste Mannschaft des KSV St.Ingbert führt zur Zeit die Tabelle der Oberliga Rheinlandpfalz-Saar mit 20 : 4 Punkten an. Die SVA Nackenheim belegt mit 17 : 7 Punkten den zweiten Platz, dicht gefolgt vom KSV Fürstenhausen mit 16 : 6 Punkten.

________________________________________________________________

 

Kampfverlegung  !!!

 

Auf Grund des Rückzuges der Mannschaft des RSV Spiesen-Elversberg in der Landesliga, verschieben sich die Mannschaftskämpfe der Jugend C/D am Samstag den 14.11.2015 wie folgt.

 

KSV St.Ingbert C/D   gegen   KSV Köllerbach C/D     Kampfbeginn: 17.00 Uhr

KSV St.Ingbert C/D   gegen   ASV Hüttigweiler C/D   Kampfbeginn: 18.00 Uhr 

 

Der Kampf der ersten Mannschaft gegen die WKG Metternich-Rübenach findet wie geplant um 19.30 statt.

 

Alle Kämpfe starten in der Schulturnhalle der Ludwigschule St.Ingbert

_________________________________________________________________

 

08.11.2015  -  Heimkampf gegen SVA Nackenheim mit 22 : 16 gewonnen

 

Am Sonntag trat die erste Mannschaft des KSV 1968 St.Ingbert gegen die erste Mannschaft der SVA Nackenheim an.

David Spang startete in der 52 Kg Gr.-röm und musste sich Ahmed Al-Faraj mit einer Schulterniederlage geschlagen geben. In der Gewichtsklasse bis 57 Freistil siegt für St.Ingbert Abdel Jaber Saleh Ali gegen Abdulla Al-Faraj und sicherte vier Zähler.

Ebenfalls vier Punkte konnte Maxim Kornilov erkämpfen. Er schulterte seinen Gegner Bilal Genc nach einer Minute. Eric Aschurov verlies in der 66 Kg Freistil mit einer Schulterniederlage gegen Batuhan Dindar die Matte. In der 66 Kg Gr.-röm. konnte Andreas Ott gegen den Nackenheimer Islam Koray Cakici durch einen Punktsieg weitere zwei Punkte einfahren. Kerim Göleli der in der 75 Kg Freistil antrat musste sich Danilo Bauer durch technische Überlegenheit geschlagen geben. In der 75 Kg Gr.-röm. besiegte der St.Ingberter Alexander Meier seinen Gegner Alexander Frosch mit einem Schultersieg. Die 86 Kg Freistil ging wieder an die Gegner. Hier unterlag Marc Brosowski mit einer Schulterniederlage gegen Yordan Kungalov. Kadir Göleli gewann in der 98 Kg Klasse Gr.-röm. seinen Kampf mit einem Schultersieg über Torsten Lavizar. Im Schwergewicht wurde Igor Meier kampfloser Sieger, da Nackenheim keinen Gegner stellen konnte.

Der Oberliga Kampf der ersten Mannschaft endete am Sonntag Abend mit einem

22 : 16 Sieg zu Gunsten von St.Ingbert.

 

Frank B.
1. Mannschaft des KSV 1968 St.Ingbert

________________________________________________________________

 

07.11.2015  -  Alle Mannschaften des KSV 1968 St.Ingbert erfolgreich

 

Am Samstag den 07.11.2015 war die C/D Jugendmannschaft bei der Jugend der RG Saarbrücken zu Gast.

Die 31 Kg Klasse ging kampflos an die Gegner, da St.Ingbert keinen Ringer stellen konnte. Cara Becker holte in der 34 Kg Klasse Freistil mit einem Schultersieg gegen Timothy Scherer vier Punkte. Der Sieg in der 38 Kg Gr.-röm. ging wieder nach Saarbrücken. Hier musste sich Neo Bautscha seinem Gegner geschlagen geben.

Daniel Reberg siegte in der 42 Kg Freistil mit einem Schultersieg über Mustafa Zümbül.

In der Gewichtsklasse bis 46 Kg Gr.-röm. unterlag der St.Ingberter Andreas Helbling wobei Leo Gaal in der 50 Kg Freistil wieder einen Schultersieg einfuhr.

Die 55 Kg Gr.-röm blieb von Saarbrücker Seite unbesetzt und ging kampflos an Leon Schneider. In der Gewichtsklasse bis 63 Kg Freistil konnte von St.Ingbert kein Kämpfer gestellt werden und gab so die Punkte kampflos ab. Elias Minnig siegte in der Klasse 63+ mit einem Schultersieg über Redvan Ay.

Der Kampf der Jugendmannschaft endete 16 : 20 für St.Ingbert.

 

Die zweite Mannschaft des KSV 1968 St.Ingbert kämpfte ebenfalls in Saarbrücken und trat gegen die zweite Mannschaft der RG an.

In der Gewichtsklasse bis 57 Kilo konnte St.Ingbert keinen Gegner stellen. Die Gewichtsklasse bis 61 Kg Freistil sowie 66 Kg Gr.-röm gingen ebenfalls nach Saarbrücken. Hier mussten Kevin Sakraschinsky und Elias Minnig jeweils eine Schulterniederlage einstecken. Die Gewichtsklassen 75 Kg Freistil und 75 Kg Gr.-röm. wurden durch die St.Ingberter Sergej Steinmetz und Andreas Mildenberg kampflos gewonnen, da Saarbrücken keine Gegner stellen konnte. Marc Brosowski holte nach sechs Minuten in der 86 Kg Freistil nochmals zwei Punkte durch einen 11:14 Punktsieg über Mike Lacour. In der Gewichtsklasse 98 Kg Gr.-röm besiegte Pavel Kornilov den Saarbrücker Peter Sauer mit einem Schultersieg. Im Schwergewicht siegte Konstantin Kramer mit einem Punktsieg von 7:12 Punkten über den Saarbrücker Marc Karl.

So endete der Kampf in der Landesliga mit 12 : 16 Punkten für den KSV St.Ingbert 2.

 

Die erste Mannschaft des KSV 1968 St.Ingbert war an diesem Samstag beim Mannschaftskampf in der Oberliga Südwest Rheinlandpfalz-Saar beim AC Heusweiler 2 zu Gast.

In der 52 Kg Klasse konnte David Spang seinen Gegner Dilbirin Yesilem nach zwei Minuten auf die Schultern zwingen. Ebenfalls vier Punkte für St.Ingbert holte Abdel Jaber Saleh Ali in der 57 Kg Freistil gegen Marek Schneider. In der 61 Kg Gr.-röm musste sich Maxim Kornilov mit einer 6:4 Punktniederlage gegen Philipp Köhler geschlagen geben. Erik Aschurov wurde in der 66 Kg Freistil vom Heusweilerer Yordanov auf Schulter besiegt. Andreas Ott bezwang nach sechs Minuten seinen Gegner Steven Teumer mit 10:18 Punkten und holte nochmals drei Zähler für St.Ingbert. Die Gewichtsklasse 75 Kg Freistil ging wiederum an die Gastgeber.

Hier musste Kerim Göleli eine Schulterniederlage gegen Björn Scherer einstecken.

Alexander Meier kämpfte in der 75 Kg Gr.-röm und bezwang Eric Weiland mit einem Schultersieg. In der 86 Kg Freistil verlies der St.Ingberter Richard Gaal bei seinem Kampf mit Sebastian Feld die Matte durch eine Schulterniederlage. Kadir Göleli holte in der 98 Kg Gr.-röm. mit einem Punktsieg über Thomas Schwarz weitere zwei Punkte für St.Ingbert. Ebenfalls einen Punktsieg (1:10 Punkten) für St.Ingbert erkämpfte sich Igor Meier im Schwergewicht über Niklas Maurer.

Der Auswärtskampf der ersten Mannschaft endete 13 : 20 für den KSV St.Ingbert.

 

__________________________________________________________________

 

Termine im November 2015

 

Samstag07.11.2015    -     Auswärtskämpfe

 

RG Saarbrücken C/D   gegen   KSV St.Ingbert C/D    -     Kampfbeginn    16.30 Uhr

RG Saarbrücken 2       gegen   KSV St.Ingbert 2        -     Kampfbeginn    17.30 Uhr

AC Heusweiler 2          gegen   KSV St.Ingbert 1        -     Kampfbeginn    17.30 Uhr

 

Sonntag,  08.11.2015     -     Heimkampf

 

KSV St.Ingbert 1         gegen   SVA Nackenheim 1     -     Kampfbeginn    17.00 Uhr

 

Samstag,  14.11.2015    -     Heimkämpfe

 

KSV St.Ingbert C/D     gegen   ASV Hüttigweiler C/D  -     Kampfbeginn    15.30 Uhr

KSV St.Ingbert C/D     gegen   KSV Köllerbach C/D    -     Kampfbeginn    16.30 Uhr

KSV St.Ingbert 1         gegen   WKG Metternich Rübenach  -  Kampfbeginn  19.30 Uhr

 

Samstag, 21.11.2015     -     Heimkämpfe

 

KSV St.Ingbert C/D     gegen   ESP Stiring Wendel C/D   -   Kampfbeginn  16.30 Uhr

KSV St.Ingbert 2         gegen   Olympic Metz                  -   Kampfbeginn  17.30 Uhr

KSV St.Ingbert 1         gegen   KSG Erbach 1                 -   Kampfbeginn  19.30 Uhr

 

Samstag, 28.11.2015     -     zwei Heimkämpfe / ein Auswärtskampf

 

KSV St.Ingbert C/D     gegen   ASS Saargemünd C/D     -   Kampfbeginn  18.00 Uhr

KSV St.Ingbert 2         gegen   ASS Saargemünd 1         -   Kampfbeginn  19.30 Uhr

Büdesheim 1               gegen   KSV St.Ingbert 1             -   Kampfbeginn  19.30 Uhr

 

_________________________________________________________________

 

31.10.2015  -  2. Mannschaft des KSV 1968 St.Ingbert gegen die RKG Illtal 2

 

                    -  1. Mannschaft des KSV hatte den KSC Friesenheim zu Gast

 

Im ersten Kampf der Rückrunde traf die zweite Mannschaft des KSV St.Ingbert auf die zweite Mannschaft der RKG Illtal.

Die 57 Kilo Klasse ging kampflos an die Gegner. In der Gewichtsklasse 61 Kg Freistil musste sich Kevin Sakraschinsky seinem Gegner nach fünf Minuten mit technischer Überlegenheit geschlagen geben. Erik Aschurov siegte in der 66 Kg Gr.-röm. und holte somit vier Punkte für St.Ingbert. Kerim Göleli (75 Kg Freistil) wurde vom Illtaler Tobias Mang durch technische Überlegenheit besiegt. Die 75 Kilo Klasse Gr.-röm. ging wiederum durch einen kampflosen Sieggewinn an den St.Ingberter Sergej Steinmetz. Ebenfalls kampflos verlief die 86 Kg Klasse. Hier konnte St.Ingbert keinen Gegner stellen. In der 98 Kg Gr.-röm. unterlag Pavel Kornilov mit einer Schulterniederlage worauf Konstantin Kramer im Schwergewicht durch einen kampflosen Sieg vier Punkte sicherte.

Das Kampfergebnis der zweiten Mannschaft endete 12 : 20 für die RKG Illtal 2.

 

Die erste Mannschaft des KSV 1968 St.Ingbert hatte bei ihrem ersten Kampf der Rückrunde den KSC Friesenheim 1 zu Gast.

In der 52 Kg Gr.-röm. unterlag David Spang nach sechs Minuten seinem Gegner aus Friesenheim mit einer 10:15 Punktniederlage. Zum ersten mal in dieser Runde konnte St.Ingbert die 57 Kg Klasse besetzen. Durch den Neuzugang von Abdel Jaber Saleh Ali der aus dem Iran kommt und seit geraumer Zeit in St.Ingbert trainiert konnte diese Lücke geschlossen werden. Er schulterte Josip Tomic aus Friesenheim und holte somit vier Punkte für St.Ingbert. Ebenfalls vier Punkte errang sich Maxim Kornilov in der 61 Kg Gr.-röm. Klasse gegen Samir Eghbali. Die 66 Kg Freistil Klasse ging wiederum an den Gegner. Hier musste sich Erik Aschurov mit einer Schulterniederlage geschlagen geben. Andreas Ott siegte in der 66 Kg Gr.-röm. über den Friesenheimer Alexander Gößner mit einem Schultersieg. In der 75 Kg Freistil Klasse musste Kerim Göleli durch eine technisch überlegene Punktniederlage von 0:16 Punkten die Matte verlassen.

Die 75 Kg Gr.-röm. ging ebenfalls an die Gäste. Hier verlor Alexander Meier nach sechs Minuten seinen Kampf gegen Furkan Yildirim mit 5:6 Punkten. Der St.Ingberter Richard Gaal siegte in der 86 Kg Freistil über Ioannis Tsormpatzoglou und sicherte nochmals vier Punkte. Der Sieg in der 98 Kg Freistil ging ebenfalls nach St.Ingbert. Hier erkämpfte sich Kadir Göleli nach sechs Minuten einen 9:6 Punktesieg über Stephan Krall. Im Schwergewicht (130 Kg Freistil) bezwang Igor Meier seinen 32 kg schwereren Gegner mit technischer Überlegenheit von 17:0 Punkten.

 

Das Endergebnis beim ersten Kampf der Rückrunde lautet somit 22 : 11 für St.Ingbert.

 

Tabelle der Oberliga Südwest Rheinlandpfalz - Saar

 

KSV St.Ingbert                           14 : 4

SVA Nackenheim                        13 : 5

KSV Fürstenhausen                     12 : 6

KSG Erbach                                10 : 6

KSC Friesenheim                          8 : 10

WKG Metternich Rübenach             7 : 11

KG Hüttigweiler Schiffweiler           5 : 13

AC Heusweiler 2                           5 : 13

Rheinlands Eiche Büdesheim          4 : 14

 

Frank B.

_______________________________________________________________________

 

24.10.2015   -   Heimkampf gegen Fürstenhausen mit 15 : 18 verloren

 

Beim letzten Kampf der Vorrunde musste der KSV 1968 St.Ingbert leider eine knappe Niederlage einstecken.

In der 52 Kg Klasse wurde Leo Gaal nach sechs Minuten von seinem Fürstenhausener Gegner mit 0:4 Punkten besiegt und gab somit zwei Punkte ab. Die 57 Kg Klasse konnte wiederholt von St.Ingberter Seite nicht besetzt werden. Maxim Kornilov gewann in der 61 Kilo Freistil seinen Kampf gegen Alexander Maurer mit technischer Überlegenheit und holte vier Punkte. Ebenfalls vier Punkte holte Andreas Ott in der 66 Kg Gr.-röm. mit einem Schultersieg über Enes Salci. Die 66 Kg Klasse Freistil ging wiederum an die Gäste aus Fürstenhausen. Hier verlor Erik Aschurov auf Schultern. Alexander Meier holte mit einem 6:4 Punktsieg über Marvin Wollbold einen Zähler für die Mannschaft. Kerim Göleli (75 Kg Freistil) ging gegen Kevin Jax auf die Schultern.

In der 86 Kilo Klasse Gr.-röm. siegte der St.Ingberter Richard Gaal mit einem 13:2 Punktesieg über Daniel Buchmiller und holte so nochmals drei Mannschaftspunkte. Ebenfalls drei Mannschaftspunkte erkämpfte sich Igor Meier in der 98 Kg Freistil gegen Daniel De Agazio. Kadir Göleli musste sich Peter Walz mit einer Schulterniederlage geschlagen geben.

Endergebnis:   15 : 18 Sieg für den KSV Fürstenhausen.

 

Nach diesem Kampfabend führen die Ringer des SVA Nackenheim die Tabelle an. Zweiter Tabellenplatz belegt der KSV 1968 St.Ingbert gefolgt von dem KSV Fürstenhausen. Die KSG Erbach hält den vierten Tabellenplatz.

 

Frank B.

_______________________________________________________________________

 

Der nächste Heimkampf des KSV 1968 St.Ingbert ist zugleich auch der letzte Kampf der Vorrunde.

Dieser findet am Samstag den 24.10.2015 in der Schulturnhalle der Ludwigschule gegen die 1. Mannschaft des KSV Fürstenhausen statt.

Kampfbeginn ist 19.30 Uhr.

Die 2. Mannschaft sowie die C/D Jugendmannschaft sind an diesem Wochenende kampffrei.

 

Die Rückrunde startet am Samstag den 31.10.2015 mit zwei Kämpfen in der Schulturnhalle der Ludwigschule St.Ingbert.

Die 2. Mannschaft hat um 17.30 Uhr die 2. Mannschaft aus Illtal zu Gast.

Die 1. Mannschaft trifft um 19.30 Uhr auf die Ringer des KSC Friesenheim 1.

 

________________________________________________________________________

 

17.10.2015   -   Auswärtskampf in Hüttigweiler erfolgreich

 

Der KSV 1968 St.Ingbert trat am Samstag mit seiner ersten Mannschaft in der Illtalhalle in Hüttigweiler gegen die 2. Mannschaft der KG Hüttigweiler-Schiffweiler an.

Leo Gaal ging in der 52 Kg Klasse nach sechs Minuten mit einer 8:3 Punktniederlage von der Matte. Die 57 Kg Klasse konnte von St.Ingbert wiederholt nicht besetzt werden und ging ebenfalls an die Gastgeber. Maxim Kornilov wurde in der 61 Kg Freistil kampfloser Sieger. In der 66 Kg Gr.-röm. holte Andreas Ott durch technische Überlegenheit 4 Punkte für St.Ingbert. Erik Aschurov (66 Kg Freistil) gewann seinen Kampf ebenfalls und sicherte nach sechs Minuten nochmals zwei Punkte für die Mannschaft. In der 75 Kg Gr.-röm. ging Alexander Meier an den Start. Er siegte nach fünf Minuten mit technischer Überlegenheit. In der Gewichtsklasse 75 Kg Freistil musste Kerim Göleli nach sechs Minuten eine 10:6 Punktniederlage einstecken.

Marc Brosowski musste sich seinem Gegner aus Hüttigweiler auf Schultern geschlagen geben, worauf Igor Meier in der 98 Freistil einen 1:7 Punktsieg errang. Ebenfalls einen Punktsieg mit 5:8 Punkten erkämpfte sich Kadir Göleli nach sechs Minuten.

So endete der Auswärtskampf in Hüttigweiler 12 : 18 zu Gunsten des KSV St.Ingbert.

 

Frank B.
v.l.n.r., Igor Meier, Marc Brosowski, Alexander Meier, Kerim Göleli, Kadir Göleli, Erik Aschurov, Andreas Ott, Maxim Kornilov, Leo Gaal

________________________________________________________________________

 

Der nächste Kampf des KSV 1968 St.Ingbert findet am Samstag den 17.10.2015 in Hüttigweiler statt.

 

Hier kommt um 16.30 Uhr unsere C/D Jugendmannschaft zum Einsatz.

Der Mannschaftskampf der ersten Mannschaft gegen die KG Hüttigweiler-Schiffweiler beginnt um 17.30 Uhr.

Die zweite Mannschaft hat an diesem Wochenende kampffrei.

 

________________________________________________________________________

Samstag 10.10.2015

 

Am Samstag den 10.10.2015 hatte unsere C/D Jugend gleich zwei Mannschaften vor heimischen Publikum zu Gast.

Da krankheitsbedingt zwei Ringer fehlten, trat unsere Jugendmannschaft leider mit Unterbesetzung an.

Beim ersten Mannschaftskampf des Abends traf man auf den KSV Fürstenhausen.

Der Kampf endete  4 : 24 für die Gäste. Für St.Ingbert konnte Daniel Reberg in der 42 Kilo Klasse vier Punkte sichern. Cara Becker (34 Kg) musste eine technisch überlegene Punktniederlage einstecken wobei Andreas Helbling (46 Kg) mit einer Schulterniederlage die Matte verlies. In der 38 kg Klasse wurde Neo Bautscha  kampfloser Sieger. der Kampf wurde wegen Übergewicht jedoch zu 0 gewertet.

Elias Minnig wurde in der +63 Kilo Klasse ausgepunktet.

 

Beim zweiten C/D Mannschaftskampf ging es gegen die Jugend des KV Riegelsberg.

Auch hier musste unsere Jugend eine Niederlage einstecken.

Cara Becker (34 Kg) und Neo Bautscha in der 38 Kg Klasse verloren ihre Kämpfe auf Schulter. Daniel Reberg besiegte seinen Riegelsberger Gegner nach zwei Minuten und holte vier Punkte. Elias Minnig musste sich seinem Gegner mit einer Schulterniederlage geschlagen geben.

So endete der Kampf mit 4 : 32 für die Gäste aus Riegelsberg.

 

Daniel Reberg, rotes Trikot

 

Die zweite Mannschaft trat gegen die dritte Mannschaft des KV Riegelsberg an.

Die 57 Kg Klasse blieb von St.Ingberter Seite unbesetzt. In der 61 Kg Gr.-röm wurde Kevin Sakraschinsky auf Schulter besiegt. Ebenso erging es Erik Aschurov in der 66 Kg Freistil. Sergej Steinmetz (75 Kg Gr.-röm.) wurde vom Riegelsberger Markus Schmiel ausgepunktet. Nach längerer Auszeit stellte sich Vitalij Reberg in der 75 Kg Freistil für St.Ingbert in den Dienst der Mannschaft. Er verlies mit einer technisch überlegenen Punktniederlage die Matte. Die 86 Kg blieb wiederum von St.Ingbert unbesetzt.

In der 98 Kg Klasse Freistil wurde der St.Ingberter Marc Brosowski mit 25.10 punkten technisch überlegener Punktsieger. Pavel Kornilov besiegte nach einer Minute im Schwergewicht seinen Riegelsberger Gegner.

Der Kampf der 2. Mannschaft endete 8 : 24 für die Gäste aus Riegelsberg.

 

2. Mannschaft, Erik Aschurov, Sergej Steinmetz, Vitalij Reberg, Kevin Sakraschinsky, Pavel Kornilov, Marc Brosowski

 

Die 1. Mannschaft des KSV St.Ingbert hat die 1. Mannschaft von Rheinlands Eiche Büdesheim zu Gast.

In der 52 Kilo Freistil siegte Leo Gaal, nach knapp 2 Minuten, souverän mit 18:2 Punkten. Die 57 Kg Klasse konnte von St.Ingbert nicht besetzt werden.

Maxim Kornilov (61 Kg Freistil) zwang seinen Gegner nach einer Minute auf die Schultern. Andreas Ott konnte seinen Gegner nach vier Minuten bezwingen und holte weitere vier Punkte für St.Ingbert. In der 66 Kg Freistil zeigte Erik Aschurov einen starken Kampf und punktete seinen Büdesheimer Gegner mit 18:3 Punkten aus.

Alexander Meier musste sich nach sechs Minuten in der 75 Kilo Klasse gr.-röm. mit einer Punktniederlage geschlagen geben. Ebenso erging es Kerim Göleli nach einem spannenden Kampf in der 75 Kilo Freistil. Richard Gaal besiegte in der 86 Kg Gr.-röm.

seinen Gegner nach sechs Minuten mit 10:3 Punkten. Igor Meier trat in der 98 Kg Freistil an. Er konnte seinen Büdesheimer Kontrahenten schultern und sicherte nochmals vier Punkte. Im Schwergewicht kämpfte Konstantin Kramer der sich mit einer technisch überlegenen Punktniederlage geschlagen geben musste.

So endete der letzte Kampf des Abends mit 22 : 14 für den KSV St.Ingbert.

 

Zur Zeit führt die erste Mannschaft des KSV 1968 St.Ingbert die Tabelle der Oberliga Südwest Rheinlandpfalz-Saar mit 10:2 Punkten an.

 

Frank B.
1. Mannschaft, Leo Gaal, Maxim Kornilov, Erik Aschurov, Kerim Göleli, Andreas Ott, Richard Gaal, Alexander Meier, Igor Meier, Konstantin Kramer

_______________________________________________________________________

 

Samstag 03.10.2015

 

Die C/D Jugendmannschaft sowie die 2. Mannschaft waren beim ASS Saargemünd in Frankreich zu Gast.

Die C/D Jugendmannschaft musste sich den starken Gegnern mit 30:0 geschlagen geben. Leider blieben auf St.Ingberter Seite drei Gewichte unbesetzt, womit der ASS Saargemünd schon 12 Zähler im Vorsprung war. In den unteren Gewichtsklassen mussten Cara Becker und Neo Bautscha eine Schulterniederlage hinnehmen.

Heiko Theobald und Daniel Reberg verloren ihre Kämpfe durch technische Überlegenheit. Leon Schneider (50 Kg) und Elias Minnig (+63) gingen nach vier Minuten mit einer knappen Punktniederlage von der Matte.

 

Die 2. Mannschaft des KSV kämpfte gegen die 1. Mannschaft des ASS Saargemünd.

Auch hier blieben auf St. Ingberter Seite zwei Gewichte unbesetzt.

Kevin Sakraschinsky (61 Kg) und Sergej Steinmetz (75 Kg, gr.) verloren ihre Kämpfe auf Schultern, wobei Elias Minnig in der 75 Kg Freistil kampfloser Sieger wurde.

Marc Brosowski ( 86 Kg) bezwang seinen Gegner mit einem Kopfzug.

In der 98 Kg Klasse verlor Aydin Khodjaev seinen Kampf wobei Konstantin Kramer im Schwergewicht keinen Gegner hatte und kampfloser Sieger wurde.

So endete der Kampf 20 : 12 für den ASS Saargemünd.

 

Die 1. Mannschaft trat gegen die KSG Erbach an.

Hier musste der KSV St. Ingbert seine erste Niederlage einstecken.

Leo Gaal ( 52 Kg) verlor seinen Kampf mit einer Schulterniederlage.

Die 57 Kg Klasse konnte von St. Ingbert nicht besetzt werden und ging kampflos an Erbach. Maxim Kornilov wurde in der 61 Kg Klasse nach Punkten besiegt wohingegen Andreas Ott seinen Kampf ( 66 Gr.-röm) mit technischer Überlegenheit gewann.

In der 66 Kg Freistil siegte der Erbacher Antonio Rinoldo gegen Eric Aschurov mit einem Schultersieg. Alexander Meier gewann seinen Kampf in der 75 Kilo Gr.-röm. auf  Schulter. Kerim Göleli unterlag dem Erbacher Maik Stricker mit 15:0 Punkten und Richard Gaal ging nach sechs Minuten mit einer 4:2 Niederlage von der Matte. In der 98 Kg Klasse Freistil siegte Igor Meier nach sechs Minuten mit 0:8 Zählern wobei Kadir Göleli im Schwergewicht eine 6:4 Punktniederlage hinnehmen musste.

Der Kampf endete mit einem 20 : 11 Sieg für die KSG Erbach.

 

_____________________________________________________________________

 

Freitag 25.09.2015

 

Mannschaftskampf des KSV 1968 St.Ingbert erfolgreich.

 

Den Auswärtskampf gegen die WKG Metternich/Rübenach konnte der KSV am Freitag Abend für sich entscheiden.

In der 52 Kilo Freistil besiegte David Spang seinen Gegner und holte 4 Punkte.

Im 57 KG gr.-röm konnte der KSV St.Ingbert keinen Vertreter aufstellen.

Maxim Kornilov holte nach harten 6 Minuten einen knappen 1:0 Punktsieg.

Andreas Ott bezwang seinen Gegner in der 66 Kilo gr.-röm. mit einem Schultersieg wogegen Eric Aschurov sich seinem Gegner aus Metternich/Rübenach mit einer Schulterniederlage geschlagen geben musste.

Alexander Meier (75 gr.-röm) ging nach 6 Minuten mit einem 2:7 Punktsieg von der Matte. In der 75 Kilo Freistil unterlag der St.Ingberter Kerim Göleli seinem Gegner.

Richard Gaal (86 KG, gr.-röm.) und Igor Meier in der 98 Kilo Klasse Freistil gewannen jeweils nach Punkten und holten 2 bzw. 3 Punkte für die Mannschaft.

Im Schwergewicht unterlag Kadir Göleli nach sechs Minuten mit einer Punktniederlage.

Der Kampf endete gegen 22.00 Uhr in Metternich/Rübenach mit einem 14 : 16 Sieg für den KSV 1968  St.Ingbert.

 

______________________________________________________________________

 

Termine im Oktober 2015

 

Samstag,  03.10.2015

 

ASS Saargemünd C/D   gegen   KSV St.Ingbert C/D   -   Kampfbeginn: 18.00 Uhr

ASS Saargemünd 1       gegen   KSV St.Ingbert 2       -   Kampfbeginn: 19.30 Uhr

KSG Erbach 1               gegen   KSV St.Ingbert 1       -   Kampfbeginn: 19.30 Uhr

 

Samstag, 10.10.2015  -  Heimkampf in der Schulturnhalle der Ludwigschule

 

KSV St.Ingbert C/D       gegen   KSV Fürstenhausen C/D  -  Kampfbeginn: 15.30 Uhr

KSV St.Ingbert C/D       gegen   KV Riegelsberg C/D        -  Kampfbeginn: 16.30 Uhr

KSV St.Ingbert 2           gegen   KV Riegelsberg 3            -  Kampfbeginn: 17.30 Uhr

KSV St.Ingbert 1           gegen   Büdesheim 1                  -  Kampfbeginn: 19.30 Uhr

 

Samstag,  17.10.2015

 

ASV Hüttigweiler C/D            gegen   KSV St.Ingbert C/D   -  Kampfbeginn: 16.30 Uhr

KG Hüttigweiler-Schiffweiler   gegen   KSV St.Ingbert 1       -  Kampfbeginn: 17.30 Uhr

 

Samstag,  24.10.2015  -  Heimkampf in der Schulturnhalle der Ludwigschule

 

KSV St.Ingbert 1           gegen   KSV Fürstenhausen 1       -  Kampfbeginn: 19.30 Uhr

 

Beginn der Rückrunde

 

Samstag, 31.10.2015  -  Heimkampf in der Schulturnhalle der Ludwigschule

 

KSV St.Ingbert 2           gegen   RKG Illtal 2                     -  Kampfbeginn: 17.30 Uhr

KSV St.Ingbert 1           gegen   KSC Friesenheim 1          -  Kampfbeginn: 19.30 Uhr

______________________________________________________________________

 

20.09.2015

 

Samstag, 19.09.2015

 

Die C/D Jugendmannschaft startete beim Auswärtskampf in Köllerbach leider in Unterbesetzung und mußte so eine 32 : 0 Niederlage einstecken.

Die 31 Kg Klasse konnte von St.Ingberter Seite nicht besetzt werden.

In der 34 Kg gr-röm. mußte Cara Becker eine tech. überlegene Punktniederlage hinnehmen. 38 Kg Freistil blieb ebenfalls unbesetzt. Der Mannschaftsjüngste Neo Bautscha (42 Kg) unterlag mit einer Schulterniederlage ebenso wie Leon Schneider in der 50 Kg gr-röm. Stil. Daniel Reberg (46 Kg Fr.) wurde ausgepunktet. Die 55 Kg sowie 63 Kg Klasse konnte von St.Ingbert wiederum nicht besetzt werden.

In der 63+ unterlag Elias Minnig seinem Köllerbacher Gegner.

 

Die zweite Mannschaft der KSV 1968 St.Ingbert war bei der ersten Mannschaft des RSV Spiesen-Elversberg zu Gast.

Auch hier mußte St.Ingbert mit Unterbesetzung antreten.

Trotz aller fünf Siege der St.Ingberter Ringer wurde der Kampf mit 24 : 0 für den RSV Spiesen-Elversberg gewertet.

In der 57 Kg sowie der 61 kg konnte St.Ingbert keinen Vertreter stellen.

Kevin Sakraschinsky wurde in der 66 Kg kampfloser Sieger. Andreas Mildenberg bezwang seinen Gegner in der 75 Kg gr-röm mit einem Punktsieg. Sergej Steinmetz (75 Fr.) wurde wegen Übergewicht seines Gegners ebenfalls Sieger. Die 86 Kg blieb von St.Ingberter Seite wieder unbesetzt. Marc Brosowski schulterte in der 98 kg Freistil seinen Gegner. Ebenfalls einen Schultersig erzielte der St.Ingberter Konstantin Kramer

im Schwergewicht.

(zur Info: Die Mannschaft in der Landesliga besteht aus 8 Ringern. Sie muß mit 6 Ringern antreten, wobei 5 Ringer das vorgeschriebene Gewicht haben müßen.

Tritt die Mannschaft mit weniger als 6 Ringern an gilt der gesamte Kampf als verloren)

 

Die 1. Mannschaft des KSV St.Ingbert trat beim SVA Nackenheim an.

Hier konnte der KSV 1968 seinen dritten Sieg feiern.

In der 52 Kg Freistil unterlag David Spang mit einer Schulterniederlage.

Die 57 Kg gr-röm blieb von St.Ingberter Seite unbesetzt. Maxim Kornilov bezwang in der 61 Kg Freistil seinen Gegner mit einem Schultersieg. Andreas Ott siegte in der     66 Kg gr-röm. mit technischer Überlegenheit. In der 66 Kg Freistil mußte sich Erik Aschurov mit einer 0 : 3 Punktniederlage geschlagen geben. Alexander Meier schulterte in der 75 Kg gr-röm seinen Gegner. Kerim Göleli mußte sich in der Gewichtsklasse bis 75 Kg Freistil seinem Gegner nach 6 Minuten mit einer Punktniederlage von 2 : 0 Punkten geschlagen geben. Richard Gaal besiegte in der   86 Kg  Gr-röm seinen Kontrahenten mit einem Schultersieg, wogegen Nikolaj Kimmel in der 98 Kg Freistil seinem Gegner auf Schulter unterlag.

Kadir Göleli wurde in der 130 Kg Klasse kampfloser Sieger.

So endete der dritte Kampf unserer ersten Mannschaft mit einem 20 : 17 Sieg.

 

Zurzeit hält die erste Mannschaft des KSV 1968 St.Ingbert in der Tabelle der Oberliga Rheinland-Pfalz / Saar den 1. Tabellenplatz

 

_______________________________________________________

 

13.09.2015

 

Samstag, 12.09.2015

 

Beim ersten Heimkampf des KSV St.Ingbert konnte die C/D Jugendmannschaft, die Jugend der RG Saarbrücken begrüßen.

Die St.Ingberter konnten den Kampf mit 14 : 12 für sich entscheiden.

Hierbei wurden Elias Minnig und Leon Schneider Schultersieger. Daniel Reberg verzeichnete einen Punktsieg und Heiko Theobald wurde kampfloser Sieger.

Cara Becker und Neo Bautscha mußten jeweils eine Schulterniederlage hinnehmen.

 

Die 2. Mannschaft des KSV hatte die 2. Mannschaft der RG Saarbrücken zu Gast.

Da die Saarbrücker mit einer Unterbesetzung antraten, ging der Kampf im Vorfeld an die St.Ingberter.

Für St.Ingbert siegte Thomas Ott und Konstantin Kramer je mit einem Schultersieg.

Sergej Steinmetz, Marc Brosowski und Pavel Kornilov wurden kampflose Sieger.

Kevin Sakraschinsky unterlag in der 61 Kg Klasse seinem Saarbrücker Gegner.

So endete der Kampf 20 : 4, wobei das Endergebnis 24 : 0 für St.Ingbert gewertet wurde, da die RG Saarbrücken 2 mit nur vier Ringern antrat.

 

Die 1. Mannschaft des KSV 1968 St.Ingbert kämpfte gegen die 2. Mannschaft des     AC Heusweiler und konnte diesen mit 19 : 13 für sich gewinnen.

In der 52 Kg Klasse wurde David Spang kampfloser Sieger. Die 57 Kg Klasse war von St.Ingberter Seite unbesetzt und ging an die Gegner. Maxim Kornilov (61 Kg Fr.), Eric Aschurov (66 Kg Fr.) und Kerim Göleli (75 kg Fr.) mußten jeweils eine technisch überlegene Punktniederlage hinnehmen. Andreas Ott unterlag in der 66 Kg Freistil mit einem Punkt Unterschied. In der 75 Kg gr-röm. konnte Alexander Meier sowie Richard Gaal (86 Kg gr-röm.) einen Schultersieg verzeichnen. Ebenfalls einen Schultersieg verzeichnete Igor Meier in der 98 Kg Freistil. Im Schwergewicht gewann Kadir Göleli seinen Kampf mit 9 : 1 Punkten.

 

 

David Spang, Maxim Kornilov, Eric Aschurov, Kerim Göleli, Andreas Ott, Kadir Göleli, Richard Gaal, Alexander Meier, Igor Meier

 

_______________________________________________________________________

 

Termine im September 2015

 

Samstag,  12.09.2015,  Schulturnhalle der Ludwigschule St.Ingbert

 

KSV St.Ingbert  C/D      gegen     RG Saarbrücken C/D    -  Kampfbeginn: 16.30 Uhr

KSV St.Ingbert 2           gegen     RG Saarbrücken 2        -  Kampfbeginn: 17.30 Uhr

KSV St.Ingbert 1           gegen     AC Heusweiler 2           -  Kampfbeginn: 19.30 Uhr

 

Samstag,  19.09.2015

 

KSV Köllerbach C/D           gegen   KSV St.Ingbert C/D    -  Kampfbeginn: 16.30 Uhr

RSV Spiesen-Elversberg 1  gegen   KSV St.Ingbert 2        -  Kampfbeginn: 19.30 Uhr

SVA Nackenheim 1             gegen  KSV St.Ingbert 1        -  Kampfbeginn: 19.30 Uhr

 

Freitag,  25.09.2015

 

WKG Metternich-Rübenach 1   gegen   KSV St.Ingbert 1    -  Kampfbeginn: 20.30 Uhr

 

Samstag, 26.09.2015

 

Olympic Metz                 gegen      KSV St.Ingbert 2         -  Kampfbeginn: 19.30 Uhr

 

Sonntag,  27.09.2015

 

ESP Stiring-Wendel C/D  gegen      KSV St.Ingbert C/D     - Kampfbeginn:  15.00 Uhr

 

______________________________________________________________________

 

10.09.2015

 

Nächster Heimkampf des KSV 1968 St.Ingbert am 12.09.2015

 

Um 16.30 Uhr beginnt unsere Jugend C/D Mannschaft ihre Kämpfe gegen die Jugend

der RG Saarbrücken.

 

Ab 17.30 Uhr tritt die 2. Mannschaft gegen die 2. Mannschaft der RG Saarbrücken an.

 

Die 1. Mannschaft des KSV 68 beginnt ihren Mannschaftskampf gegen den

AC Heusweiler 2 um 19.30 Uhr.

 

Alle Kämpfe werden in der Schulturnhalle der Ludwigschule St. Ingbert ausgetragen.

 

Wir laden alle Freunde, Gönner und Sportinteressirte zu den Wettkämpfen ein und hoffen auf spannende Kämpfe.

Der Eintritt am ersten Heimkampftag ist für alle Gäste frei.

______________________________________________________________________

 

05.09.2015

 

Am Samstag dem 05.09.2015 war die 2. Mannschaft zum ersten Kampf der Saison bei der RKG Illtal in Eppelborn zu Gast.

Der Sieg in der Landesliga ging mit 21 : 8 Punkten an die Gastgeber.

Für St. Ingbert punktete mit jeweils 4 Zählern Kevin Sakraschinsky und Kerim Göleli.

Marc Brosowski und Nikolaj Kimmel steckten jeweils eine Punktniederlage ein.

Sergej Steinmetz sowie Pavel Kornilov mussten eine Schulterniederlage hinnehmen.

Die Gewichtsklasse bis 57 und 61 Kg konnte von den St. Ingbertern leider nicht besetzt werden und ging somit ebenfalls an die Gastgeber.

 

v.l.n.r.: Nicolaj Kimmel, Kevin Sakraschinsky, Kerim Göleli, Marc Brosowski, Sergej Steinmetz, Pavel Kornilov

 

Die 1. Mannschaft war beim rheinland-pfälzischen KSC Friesenheim zu Gast und konnte einen 17 : 19 Sieg erringen.

In der 52 Kilo Klasse musste Leo Gaal nach sechs Minuten eine knappe 0 : 1 Punktniederlage hinnehmen.

Die 57 Kilo Klasse konnte von St.Ingbert nicht besetzt werden und ging an die Gegner.

Maxim Kornilov gewann seinen Kampf in der 61 Kilo Klasse sowie Andreas Ott in der 66 Kilo Gr.-Röm. mit einem Schultersieg.

In der 66 Kilo Freistil unterlag der St. Ingberter Eric Aschurov worauf Alexander Meier in der 75 Kilo Klasse Gr.-Röm. einen Schultersieg verzeichnen konnte.

Unser Neueinsteiger Thomas Ott wurde hingegen im 75 Kilo Freistil von seinem Gegner ausgepunktet.

In der 86 Kilo Gr.-Röm. bezwang Richard Gaal seinen Gegner mit einem Punktsieg, wobei Igor Meier in der 98 Kilo Freistil seinen Kontrahenten schulterte.

In der 130 Kilo Gr.Röm. musste Konstantin Kramer eine Schulterniederlage einstecken.

Nach verletzungsfreien Kämpfen endete der Kampf siegreich für die St.Ingberter Mannschaft

_______________________________________________________

 

18.08.2015

 

Erste Mannschaft im neuen Dress

 

Dank der tatkräftigen Unterstützung unseres Ehrenpräsidenten Hans Wilhelm Ruf, konnte der KSV 68 die St.Ingberter Stadtwerke als Sponsor gewinnen.

Am 18.08.2015 wurden die neuen Trainingsanzüge von der Leiterin für Vertrieb-Marketing und Öffentlichkeitsarbeit der Stadtwerke Frau Schmeer an Hans Wilhelm Ruf sowie dem 1. Vorsitzenden Roman Skidanov übergeben.

An dieser Stelle nochmals herzlichen Dank an die St.Ingberter Stadtwerke.

________________________________________________________

 

04.07.2015

 

Erster Heimkampf des KSV 1968 St.Ingbert ist am Samstag den 12.09.2015 in der Schulturnhalle der Ludwigschule in St.Ingbert.

 

Die C/D Jugendmannschaft tritt gegen die Jugend der RG Saarbrücken an.

Abwiegen: 16.00 Uhr

Kampfbeginn: 16.30 Uhr

 

Unsere 2. Mannschaft kämpft gegen die RG Saarbrücken 2

Abwiegen: 17.00 Uhr

Kampfbeginn: 17.30 Uhr

 

Die 1. Mannschaft trift auf den AC Heusweiler 2

Abwiegen: 19.00 Uhr

Kampfbeginn: 19.30 Uhr

 

 

________________________________________________________________________

 

20.06.2015

 

1. Mannschaft

 

In der Saison 2015 startet der KSV 1968 St. Ingbert mit seiner ersten Mannschaft in der Oberliga Rheinland-Pfalz  -  Saar.

Gegner sind rheinland-pfälzische Vereine wie der KSC Friesenheim 1 und

SVA Nackenheim 1 bzw. saarländische Vereine wie der AC Heusweiler 2 und KG Hüttigweiler-Schiffweiler.

Der erste Kampf des KSV St. Ingbert 1 ist zugleich ein Auswärtskampf und findet am 05.09.2015 gegen den KSC Friesenheim 1 statt.

Kampfbeginn ist um 19.30 Uhr in der KSC Halle in 67063 Ludwigshafen.

 

Nach einer längeren Pause konnte dieses Jahr eine zweite Mannschaft in der Landesliga gemeldet werden.

Unter Ihren Gegnern sind die Mannschaften der RKG Illtal 2, RG Saarbrücken 2,

RSV Spiesen-Elversberg, KV Riegelsberg 3, ASV Adler Burbach 1 sowie zwei französische Vereine aus der Nachbarregion die ASS Saargemünd und Olympic Metz.

Der erste Kampftag der zweiten Mannschaft ist ebenfalls am 05.09.2015 und findet gegen die RKG Illtal statt.

Kampfbeginn ist um 17.30 Uhr in der Hellberghalle in Eppelborn.

 

Auch eine C/D Jugendmannschaft wird dieses Jahr wieder an den Start gehen.

Unsere Ringer messen sich gegen die Jugend der RG Saarbrücken, KSV Köllerbach, KSV Fürstenhausen, KV Riegelsberg, ASV Hüttigweiler sowie zwei Mannschaften aus Frankreich, dem ESP Stiring Wendel sowie der Jugend des ASS Saargemünd.

Der erste Kampftag unserer C/D Jugend findet am Samstag den 12.09.2015 gegen die Jugendmannschaft der RG Saarbrücken statt.

Kampfbeginn ist um 16.30 Uhr in der Schulturnhalle der Ludwigschule, St. Ingbert.

 

_______________________________________________________________________

 

 

14.06.2015    Hermann Schwindling Gedächtnisturnier in Riegelsberg

 

14.06.2015, Hermann Schwindling Gedächtnisturnier in Riegelsberg

 

Am Sonntag dem 14.06.2015, morgens um 7.30 Uhr trafen sich unsere Jugendringer zur Abfahrt an der Ludwigschule, um am 20. Hermann Schwindling Gedächtnisturnier teilzunehmen.

Insgesamt acht Schüler bzw. Jugendringer unter den Trainern und Betreuern Peter Becker, Konstantin Kramer und Frank Brosowski traten bei dem gut besuchten Turnier in Riegelsberg auf der Matte an.

Bei der E-Jugend belegte Leonard Kirsch nach starken Kämpfen den verdienten 2. Platz.

Cassian Becker, der Sohn unseres Jugendtrainers kam auf den 6. Platz

In der C/D-Jugend gingen vier St. Ingberter an den Start.

Neo Bautscha kämpfte als einer der jüngsten in dieser Altersklasse tapfer mit und wurde in seiner stark besetzten Gewichtsklasse 12.

Daniel Reberg wurde in seinem Pool erster und mußte gegen seinen Vereinskameraden Leon Schneider der im zweiten Pool der 42 Kg Klasse rang eine Niederlage einstecken und wurde somit 2.

Leo Gaal besiegte souverän alle seine Gegner und wurde mit dem 1. Platz belohnt.

Bei der A/B-Jugend startete Erik Aschurov in der 69 Kg Klasse und unterlag im kleinen Finale seinem Gegner aus Metz und kam somit auf den 4. Platz.

Marc Brosowski verbuchte zwei Siege und zwei Niederlagen und belgte den 3. Platz.

In der Gesamtwertung der C/D-Jugend unter allen 16 teilnehmenden Vereinen erkämpfte sich der KSV 1968 St. Ingbert den 3. Platz in der Gesamtwertung und konnte so noch einen Pokal mit nach Hause nehmen.

KSV `68 St.Ingbert

 

1. Vorsitzender

Roman Skidanov
Tel: 0152 29229582

 

2. Vorsitzender

Vitalij Reberg

Tel: 0151 40300336

Trainingszeiten

Dienstag und Freitag

 

Schüler          18.00 - 19.30 Uhr

Aktive            19.30 - 21.30 Uhr

 

Ludwigschule

Theresienstraße 9

66386 St.Ingbert